Spenden an den Verein Hand in Hand sind von der Steuer absetzbar

Danke, dass Sie die Arbeit von Menschen mit dem gewissen Extra mit Ihrer Spende unterstützen möchten. Sie stellt einen symbolischen Baustein für den weiteren Ausbau des Down Syndrom Kompetenzzentrums „Leben Lachen Lernen“ dar. In den nächsten Jahren werden Arbeitsplätze in den Bereichen Gastronomie, Bäckerei, Gartengestaltung und Bürodienstleistungen sowie Räume für eine Wohngemeinschaft geschaffen.

Ihre Spende bitte auf folgendes Konto:

Verein Hand in Hand Projekt Europa Kompetenzzentrum
Konto Nr: 0000 155 0 300
BLZ: 20815 (Steiermärkische Sparkasse)

BIC: STSPAT2GXXX
IBAN: AT052081500001550300

Dankeschön!


Und so funktioniert die Spendenabsetzbarkeit :
1.    Sie unterstützen die Arbeit des Vereins Hand in Hand durch Bausteine für den weiteren Ausbaus des Zentrums, regelmäßige Spenden oder durch eine Einzelspende.
2.    Wichtig: Spenden können nur von der Person beim Finanzamt geltend gemacht werden, von deren Konto die Spenden überwiesen bzw. abgebucht wurden. Heben Sie daher auf jeden Fall auch Ihre Zahlungsbelege (oder Kontoauszüge) 7 Jahre lang auf, da diese auf Verlangen des Finanzamtes möglicherweise als Nachweis erbracht werden müssen.
3.    Anonyme Spenden sind steuerlich nicht absetzbar. Füllen Sie daher bei Überweisungen immer Ihren Namen und Ihre Adresse gut lesbar aus.
4.    Sie können Ihre gesamten Jahresspenden bis zu einer Höhe von 10 % Ihrer Vorjahreseinkünfte beim Steuerausgleich als Sonderausgaben geltend machen.
5.    Je nach Höhe Ihres Einkommens erhalten Sie einen Teil der im vergangenen Jahr bezahlten Einkommens- bzw. Lohnsteuer (bis zu 50% der Spendensumme) von Ihrem Wohnsitzfinanzamt refundiert.
Derzeit ist für Spenden ab 2011 vorgesehen, dass für die steuerliche Berücksichtigung von Privatspenden grundsätzlich die Sozialversicherungsnummer mitzuteilen ist. Wir werden Sie daher rechtzeitig um Bekanntgabe Ihrer Sozialversicherungsnummer ersuchen.
Den aktuellen Gesetzestext und Details finden Sie unter http://bmf.gv.at

Die Reg.-Nr. des Vereins Hand in Hand lautet  SO1214.
Diese Nummer ist Suchbegriff in der Liste der begünstigten Spendenempfänger auf der Homepage des Bundesministeriums für Finanzen.

Auch Sachleistungen (z.B. Gratisschaltungen etc.) sind steuerlich absetzbar.  Dabei genügt ein Nachweis Ihrerseits zur Geltendmachung. Darin muss der Wert und eine eindeutige Zuordnung des Vereins Hand in Hand z. B. durch einen Beleg, ersichtlich sein. Für die Bewertung gilt folgendes:

RZ 1346
Sachzuwendungen sind für Zwecke des Spendenabzugs mit dem gemeinen Wert des zugewendeten Wirtschaftsgutes zu bewerten. Daneben ist der Restbuchwert nicht zusätzlich als Betriebsausgabe abzusetzen. Andererseits ist der Teilwert des Wirtschaftsgutes nicht als Betriebseinnahme anzusetzen. Zur Vermeidung einer Besteuerungslücke ist insoweit eine Nachversteuerung vorgesehen, als auf das zugewendete Wirtschaftsgut stille Reserven iSd § 12 EStG 1988 übertragen worden sind.

RZ 1347
Für die Bestimmung des gemeinen Wertes einer Sachspende (z. B. einem Kunstwerk) kommen verschiedene Anhaltspunkte in Betracht. Wurde das gespendete Kunstwerk käuflich erworben, ist der Kaufpreis für die Festsetzung des gemeinen Wertes der Sachspende heranzuziehen, sofern der Kauf nicht allzu weit zurückliegt. Als Anhaltspunkte kommen auch der Versicherungswert des gespendeten Kunstwerkes oder ein Schätzgutachten in Frage.