top of page

Aktive Bewegung als aktive Demenzvorsorge

Bewegung an der frischen Luft bei Sonnenschein nach einem leichten Frühlings-Regen! Was daran gut ist? Die herrlichen TERPENE, die wir beim Wandern dabei einatmen. TERPENE sind die Duftstoffe des Waldes und sorgen für Entspannung und Wohlbefinden! Und gleichzeitig fördern wir durch Bewegung die Bildung des Proteins B-D-N-F in unserem Gehirn. Der "brain-derived-neurotrophic-factor" (der vom Hirn abstammende, neurotrophe Faktor) ist maßgeblich daran beteiligt, Demenz-Plaques zu verhindern!


Sogenannte Beta-Amyloid-Plaques und Fibrillenbündel sind mitverantwortlich bei der Entstehung von Demenz-Symptomen! Wie wir unserem Gehirn helfen können, diese Plaques abzuleiten bzw. gar nicht erst anzuhäufen? Genau: BEWEGUNG!! Bewegung, wenig kohlenhydratlastige Nahrung, Sozialkontakte, aktives Musizieren, Humor, und Öle, die die Entstehung von Plaques verhindern. Optimal dazu eignen sich je 1 EL Olivenöl, 1 EL Leinöl und 1 EL aquatrisches Algenöl (EHA, DPA)! Es liegt an uns, ob und wenn ja, wie wir alt werden! Möglichst fit und kognitiv gesund sollten wir alt werden! Dann steht dem Spaß im Alter nichts im Wege!


18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page